„Die Chroniken von Baradur“

Aktuelles

Die Forscher des Kaisers gegen den „Orden der Sieben“

Kaum zu glauben: Am 18. September waren wir knapp 50 Spieler und NSC, die auch zwei heftigen Regenschauern getrotzt haben. Eigentlich selbstverständlich, oder habt Ihr schonmal gelesen, dass Legolas gesagt hat: „Elben, Zwerge, Menschen! Die Schlacht gegen Sauron muss heute leider ausfallen – denn es regnet.“

Schließlich ging es in Baradur darum die Spuren der Dämonen zu finden, die zuletzt im Wald gesichtet wurden. Hierbei kamen die Forscher, die der Kaiser ausgesandt hatte, mit dem „Orden der Sieben“ aneinander. Beide Gruppen auch Krieger dabei, so kam es auch zu Gefechten. Die Forscher des Kaisers verbündeten sich mit einer Gruppe Söldner. Der „Orden der Sieben“ entdeckte einen Altar und führte ein Ritual durch, dass leider schief ging – und den bösen Geist der Dämonen auf einige Anwesende verbreitete – auch auf den Bürgermeister Baradurs. Die Besessenen wollten Baradur unterjochen und so sammelten die Forscher und Söldner alle freien Kräfte um sich, um das Böse zu besiegen. In einer schweren Schlacht wurden die dämonischen Kräfte besiegt – nur der Dämonefürst entkam – allerdings geschwächt.

Wie gut, dass ein wärmendes Feuer mit leckerer Suppe und eine gut bestückte Taverne auf uns wartete.

Wie wird es weiter gehen? Das erfahrt Ihr am 12. November …

Nur noch wenige Tage bis zum LARP am 18. September, mi

Irgendetwas stimmt nicht in Baradur“ – das hat sich sogar bis zum Kaiser herumgesprochen. Deshalb hat er Forscher ausgesendet, um das Geheimnis zu ergründen. Auch „Der Orden der Sieben“ will der Sache auf den Grund gehen.

Welche Rolle aber spielen die Söldner, die sich im Wald zu Baradur herumtreiben – und was sind das bitte für Spuren und Zeichen? Auch der Bürgermeister von Baradur macht sich Sorgen, denn erst vor kurzem meinte man, den bösen Einfluss gebannt zu haben …

Was ist passiert – was ist zu tun – wie geht es aus? Darauf kannst Du am Sonntag, den 18.September 2022 Einfluss nehmen, wenn Du mutig genug bist!

Anmeldung

Anmeldungen für das nächste LARP am Sonntag 18. September 2022 (Einlass ab 12.00 Uhr, Beginn des Spiels um 13.00 Uhr, Ende 17.00 Uhr). Weitere Termine findet Ihr unter „Termine“. Wir spielen in Hamburg-Rahlstedt (nähere Infos erhaltet Ihr bei der Anmeldung).

Jetzt anmelden per Mail an larp-hamburg@web.de

Oder per Messenger an 0152 -53 11 23 20

Welchen Charakter möchtest Du spielen? Kämpfer, Elf, Zwerg, Heiler, Räuber, Forscher, oder vielleicht ein geheimnisvolles Wesen? Oder hast Du Ideen für den Plot (Handlung)? Dann schreibe an larp-hamburg@web.de

Weitere Infos findet Ihr unter „Aktuelles“ – leider wird die Seite als unsichere Verbindung angezeigt. Um auf die anderen Seiten zu gelangen müsst Ihr auf den Button „Erweitert“ klicken und dann auf den kleinen Link. Ich bin leider kein Internet-Experte – mein Schwerpunkt liegt auf dem LARP 🙂

Was sind wir? Was machen wir für die Spieler?

Wir sind eine Gruppe Jugendlicher und ein paar Erwachsener, die LARPs (Spiele wie damals Räuber und Gendarm, Cowboys und Indianer – allerdings im Fantasy- und Mittelalter-Ambiente spielen, ähnlich „Herr der Ringe“. Viele Kinder kennen die Indoor-Variante im „Drachenlabyrinth“ oder in der „Goblinstadt“. So ein Spiel organisieren wir für draußen (es dauert viert Stunden, ist inhaltlich freier als die Spiele von Goblinstadt/Drachenlabyrinth, und günstiger. Snacks und Getränke gibt es auch – plus Lagerfeuer.

Das Besondere an unseren LARPs ist, dass diese weitüberwiegend von Jugendlichen geplant werden. Es besteht die Möglichkeit sich daran zu beteiligen.

Dies ist eine private Homepage (näheres: siehe Impressum).

Was brauche ich um mitzuspielen?

Neugier, Spaß am Spiel in Gruppen, eine Anmeldung (Unkostenbeitrag je nach Datum der Anmeldung zwischen 18 und 22 €).

Ein Latex-Schwert wäre hilfreich und einen dunklen Umhang/Kleidung (kann ggf. auch ausgeliehen werden) und festes Schuhwerk. Vorerfahrung ist nicht erforderlich.

Termine:

03.04/09.2022: MPS Luhmühlen (Mittelalterlich Phantasie Spectaculum) in der Nordheide, mit Übernachtung

18.09.2022: LARP: „Die Chroniken von Baradur“: Anmeldung läuft, bei Interesse Mail an larp-hamburg [at] web.de

12.11.2022: LARP: „Die Chroniken von Baradur“ – Fortsetzung

25.03.2023: LARP „Die Chroniken von Baradur“ – Fortsetzung

03.06.2023 LARP: „Die Chroniken von Baradur“ – Fortsetzung, vermutlich mit der Möglichkeit zur Übernachtung

LARP Spiel dient Gesundheit, Kreativität, Umwelt, Sozialverhalten, ist pädagogisch wertvoll und macht Spaß

Das Spiel findet draußen in der Natur statt. Man lernt den Umgang mit Gruppen, kann verschiedene Rollen ausprobieren, muss kreativ sein – daher gibt es in Dänemark Schulen, die LARP als Unterrichtsfach haben. Am wichtigsten ist aber der Spaß am Spiel.

Detaillierte Informationen findet Ihr unter „Warum sollte man LARPen?“ – oder recherchiert einfach selbst.